Baubeginn: Mai 2017
Bauende: August 2017
Bausumme: 72000 €
Tags: Burgen, Schlösser, Festungen

Projekt Leistungsumfang

  • Sanierung der Natursteinmauer als Ergänzungmauerwerk (20m²) mit Gipsmörtel
  • Aufnahme und Neueinbau der Mauerabdeckung (ca. 20m)
  • Kernbohrungen für Drainage
  • Fugensanierung mit Gipsmörtel (ca. 133m²)

Auftraggeber

  • Deutsche Stiftung Denkmalschutz
  • Schlegelstraße 1

Referenz Ansprechpartner

  • Rittmannsperger Architekten, Herr Boltze, 06151 96800

Baustellenanschrift

  • Schlossberg 1 06536 Südharz OT Stolberg