Rückverankerung

 

Rückverankerung -> Erdvernagelung

Die Baugrube bzw. Böschung wird mit Hilfe von rastermäßig angeordneten Ankern bzw. Erdnägel und einer bewehrten Spritzbetonverkleidung gesichert. Dieses Verfahren findet Anwendung bei brüchigen und verwitterten Gesteinen, als temporäre oder dauerhafte Sicherungsmaßnahme.

Finden Sie mehr zu folgenden Begriffen: